Priester werden…

21. Juni 2016

Speyer_Priester-werden-2016

Priester werden… Auf der Suche nach Deiner Berufung.
Zwei Tage: im Priesterseminar Speyer und bei der Diakonenweihe in Homburg/Saar

Austausch mit jungen Leuten auf der Suche nach ihrer Berufung
Begegnung mit Priesteramtskandidaten & Theologiestudierenden
Mitfeier der Diakonenweihe in Homburg/Saar

• Du hast schon mal daran gedacht, Priester zu werden…
• Du fragst Dich, ob der Priesterberuf für Dich das Richtige ist…
• Du willst erfahren, wie ein Priester lebt und was er tut…
• Du interessierst Dich, wie Priester im Bistum Speyer ausgebildet werden…
 

Dann komm zu den Infotagen “Priester werden“.
Wir treffen uns am Freitag im Priesterseminar Speyer. Dort erlebst eine intensive Zeit, die Dich auf Deinem Berufungsweg vorwärts bringen wird. Am Samstag geht es dann gemeinsam zur Diakonenweihe nach Homburg/Saar.

Termin: 16. – 17. September 2016
Alter: 16 – 35 Jahre
Kosten: keine
Ort: Priesterseminar Speyer und Diakonenweihe in Homburg/Saar

Anmeldung & Infos:
• Schreibe eine Mail an info@dein-leben-dein-weg.de
• oder einen Brief an Pfr. Ralf Feix
Berufungspastoral Speyer, Webergasse 11, 67346 Speyer
• Anmeldeschluss ist am 07. September 2016

Folgende Daten sollten in die Anmeldung rein:
• Dein voller Name und Geburtsdatum
• Deine Anschrift, Mailadresse und Telefon- oder Handynummer
• Deine derzeitige Beschäftigung (Schule, Ausbildung, Studium, Arbeit)
• Der Name Deiner Heimatpfarrei
• Wenn Du jünger als 18 Jahre bist, schicke uns mit Deiner Anmeldung bitte eine schriftliche Teilnahmeerlaubnis Deiner Erziehungsberechtigten zu.

{ 0 comments }

Jugendvesper im Juni

31. Mai 2016

2016-05-19_JuVe 2016-06

„Siehe da“ – eine Jugendvesper 😉

Jo, guck emol do… Das kennt jeder. Jemand ist überrascht, neugierig, erstaunt… Ja, guck mal… aber wie schnell übersehen wir so manches. Bei so vielen Bildern, (Kurz-)filmen, Emotionen jeden Tag.

„Seht, da ist der Mensch“. So heißt das Motto des 100. Katholikentages, der vom 25.-29.05.16 in Leipzig gefeiert wird.
Hinsehen, genauer hinschauen und sich fragen, was vielleicht Gott damit meint: „Seht, da ist der Mensch.“
Eben: „Jo, guck emol do“ 🙂
Dem wird auch Pfr. Ralf Feix am 05. Juni 2016 um 19.30 Uhr in der Jugendvesper in Speyer nachgehen.

Diesmal feiern wir die in der Klosterkirche St. Magdalena, Hasenpfuhlstr. 32

Komm vorbei und bring doch Freunde mit!

Es freuen sich auf Euch
Ralf Feix & Sandra Petrollo-Shahtout

{ 0 comments }

Eine Woche in Taizé 2016

05.17.2016

  Gemeinsam leben, beten, feiern und sich austauschen. Vom 09. bis zum 16. Oktober 2016 machen wir uns auf den Weg nach Burgund. Eine Woche verbringen wir in einfachen Unterkünften beiden Brüdern von Taizé – gemeinsam mit hunderten Jugendlichen aus aller Welt. Taizé ist ein genialer Ort, um Deinen Glauben zu vertiefen und eine besondere […]

Lesen →

Unterwegs auf dem Franziskusweg – vom 02.-11. Oktober 2016

05.09.2016

    Assisi-Rietital-Rom PILGERWANDERUNG vom 02.-11.10.16 Jeder hat seine persönlichen Beweggründe zu pilgern. Ob es um körperliche Fitness geht, ob jemand krank ist und auf Heilung hofft, für sich oder andere, ob es um Probleme im Alltag geht oder einfach der Glaube der Grund ist sich auf diese besondere Reise zu machen spielt keine Rolle. […]

Lesen →

Jugendvesper im Mai

04.23.2016

  „Alles neu… macht der Mai…“ so sagt’s ein Sprichwort – Etwas neues ist oft Unverbrauchtes, Interessantes. Etwas, das eben neugierig macht. Das Neue sorgt für Abwechslung und Energie im Leben. Manchmal wünschen wir uns auch einen Neuanfang. Demgegenüber erscheinen Glaube und Kirche oft als sehr „alt“. Domkaplan Christoph Hartmüller möchte in der Predigt bei […]

Lesen →

Weltgebetstag um geistliche Berufe am 17.04.2016

04.16.2016

„Herzklopfen“, so lautet das Motto zum Weltgebetstag 2016 um geistliche Berufe in Deutschland und: „der Exodus, eine Grunderfahrung der Berufung“ – so schreibt Papst Franziskus für den ganzen Globus am 29.03.2016 in seiner 52. Botschaft zum Weltgebetstag um geistliche Berufe. Alle, die das Buch Exodus kennen, können sich vorstellen, mit welchem Herzklopfen die Menschen in dieser großartigen […]

Lesen →